Home » Kategorien » Interviews » Nach dem Sky-Ausstieg: Das könnten die Konsequenzen für den Radsport sein!

Nach dem Sky-Ausstieg: Das könnten die Konsequenzen für den Radsport sein!

by Daniel

Klicke auf das Video, um unseren Podcast zu starten

Ich muss zugeben, der Profiradsport ist bis auf ein paar Rennen & Events nicht wirklich mein Metier.

Viel lieber fahre ich selbst Rennrad, aber als letzte Woche die Meldung kam, dass sich Sky Ende 2019 vom Profiradsport verabschieden würde, wurde ich doch etwas durchgeschüttelt.

Krass. Damit hatte ich nicht gerechnet.

Seit der Gründung in 2009 und ersten Straßenrennen in 2010 gehörte das Team zweifelsohne zu den erfolgreichsten in der Worldtour.

Sechs der letzten sieben Toursieger kamen allesamt aus dem britischen Rennstall.

Dominanz par excellence.

Es stellten sich mir die folgenden Fragen:

  • warum also zieht sich der solvente Hauptsponsor Sky zurück?
  • wie wird es mit dem Team weitergehen, wird das Team gar dicht gemacht, da es vielleicht unmöglich schwer sein wird für Brailsford einen ähnlich starken Hauptsponsor zu finden?
  • was werden die Folgen für die übrigen Teams in der Worldtour sein? Spekulieren sie auf einzelne Fahrer?
  • wird es Froome & Thomas zu anderen Teams ziehen?
  • Kwiatkowski vielleicht zu BORA Hansgrohe? (meine Hoffnung) oder doch zu CCC?
  • welche Teams können sich überhaupt einen der Top-Sky-Fahrer leisten?

Ihr seht, auch wenn man sich nicht mit jeder Faser seines Körpers für den Profiradsport interessiert, in dieser Meldung steckt doch einiges an Zündstoff drin.

In diesem Podcast dabei: Felix Mattis (TOUR Magazin & Radsport-News.com)

Ich bin sehr happy, dass sich Felix Mattis (TOUR Magazin, Radsport-News.com) bereit erklärt hat, mit Philipp Diegner, der ja für Velon.cc die Rennen der Worldtour analysiert und meiner Wenigkeit über diese Themen im Youtube-Video zu unterhalten.

Denkt dran, unbedingt Youtube Kanal abonnieren, damit ihr keine weiteren Interviews, Analysen und Coachingtipps mehr verpasst (hier direkt & unverbindlich abonnieren!)

Demnächst Podcast live mit Christian Müller

In einer der nächsten Folgen auf Youtube gibt es übrigens den Podcast mit dem ehemaligen Jedermann-Weltmeister Christian Müller – Christian stand damals um 3:30 – 4:00 auf, um vor der Arbeit noch zu trainieren! Wahnsinn!

Der Podcast ist schon abgedreht, wird in den nächsten Tagen dann erscheinen – und ist ja klar… Youtube-Follower sehen ihn als erstes!

So, legen wir los…

Nach dem Sky-Ausstieg: Das werden die Konsequenzen für die Worldtour sein!

Hier noch die „Zeitstempel“, falls ihr direkt zu den Themenblöcken springen möchtet…

[1:35] Felix über seine ersten Schritte als Radsportjournalist, als er sogar im Auto geschlafen hat, um einfach mal dabei zu sein!

[3:40] Es kann gut passieren, dass das komplette Team Sky dicht gemacht wird, zunächst steigt aber „nur“ Sky aus – David Brailsford hat nun die Herkulesaufgabe, einen neuen adäquaten Sponsor zu finden

Anzeige

Zieht es Froome & Co. zu anderen Teams?

[4:00] Fährt Chris Froome nächstes Jahr für BORA, weil Willi Bruckbauer die Schatulle aufmacht? Felix weist daraufhin, dass bis Mai erste Tendenzen erkennbar sein müssen, sonst werden die Gespräche. ggf. mit anderen Teams, anfangen

[5:15] Sehr pikant: Einige andere Teams werden drauf spekulieren, sich einen Sky-Fahrer zu schnappen, und dadurch Gespräche mit anderen Fahrern aufschieben etc.

[7:20] Satte 35 Millionen beträgt das gesamte Budget vom Team Sky. Welcher Sponsor kann das bitte stemmen?

[9:30] Zum Vergleich: Wie viel hatte US Postal oder Telekom damals investiert?

Wie groß ist das Budget bei BORA Hansgrohe?

[11:30] Haben wir eine Idee, wie hoch das Budget bei BORA Hansgrohe ist? Schwieriges Thema, da es Vermutungen gibt, dass Specialized einen signifikanten Teil des Sagan-Gehalts zahlt. Felix gibt den Hinweis, dass die Worldtour Teams ein ø Budget i.H.v. 16 Millionen haben

[15:30] Sollte Brailsford keinen neuen Sponsor finden, welche Teams könnten Froome & Thomas bezahlen? Astana? Team Gerolsteiner?

Warum zieht sich Sky vor allem zurück?

[18:30] Trotz all der Erfolge, warum zieht sich Sky eigentlich aus dem Radsport zurück? Sind es die imageschädigenden Dopingvorwürfe? Stagnierende oder sinkende Beliebtheit des Radsports im Allgemeinen?

[20:30] Erschreckende Bekenntnisse von Philipp: Er schaut auf der Rolle beim Zwift-Training SNOOOOKER (!!) auf Eurosport. Unglaublich!

Unsere Meinung zu Katusha Alpecin in 2018

[23:30] Philipp war sehr kritisch mit Katusha Alpecin in 2018 – wie bewertet Felix Mattis die Auftritte um Kittel & Co.? Einer der wenigen Lichtblicke war sicherlich Nils Politt, den ich übrigens HIER auch schon interviewte! Feiner Kerl.

[28:00] Meine Hoffnung wird durch CCC gefährdet: Ich habe ja die Hoffnung, dass Kwiatkowski, falls Team Sky dicht gemacht wird, zu BORA kommt – die beiden sehen aber eher das polnische Team CCC weiter vorne im Fall der Fälle

[29:00] Nervt mich am Profiradsport: Die Teams heißen, bis auf u.a. Team Sky, nahezu jedes Jahr anders

Muss man Team Sky dankbar oder froh sein, dass sie sich ggf. zurückziehen?

[31:00] Muss man dem Team Sky für seine Dienste dankbar sein oder sollte man auch kritisch mit ihm umgehen, da es seine anfänglichen Versprechen, für Transparenz zu sorgen, kaum bis gar nicht mehr einhält. Eine sehr traurige Entwicklung wie ich finde

[32:40] Marcel Kittel ist ein schöner Mann, oder? Meine Frau findet ja Marcel Kittel attraktiv, die beiden verraten, welche Profis ihre Freundinnen gut finden… (Bravo Talk!)

Foto: Simon Connellan

Das könnte Dir auch gefallen: