Home » Kategorien » Umfragen » Roadbike, TOUR & Co.: Welche Rennradmagazine lest ihr eigentlich?

Roadbike, TOUR & Co.: Welche Rennradmagazine lest ihr eigentlich?

by Daniel

Der Markt der deutschen Rennrad-Magazine ist überschaubar groß. Ziemlich genau eine Handvoll an Magazinen, welche die hiesige Radsportgemeinde mit allerlei Informationen zu den verschiedensten Themen versorgt: Technik, Tipps und Trends, Reisen, Ernährung sowie News zu Profi- und Breitensport. Eine Übersicht über die Anbieter und die Frage an Euch: Welche Magazine lest ihr eigentlich? Oder andersrum: Lest ihr überhaupt noch irgendwelche Magazine?

magazine

Es war Sommer letzten Jahres als ich stark überlegt eines der beiden Rennradmagazine, welche vor mir lagen, zu abonnieren: TOUR oder Roadbike?

Eins von beiden sollte es werden – das war klar. Schließlich hatte ich noch einige Defizite vorzuweisen in den allwöchentlichen Velo-Talks. Es passierte nicht selten, dass ich nach der einen oder anderen Konversation mit anderen Rennradfahrern, im Anschluss die Begriffe auf Google suchte.

Ein Auszug der Themen, wo mir regelmäßig „schwindelig“ wurde:

  • Und Daniel, wo liegt dein Sweetspot?
  • Welche Steifigkeitswerte haben deine Laufräder?
  • Campa, SRAM oder Shimano – was findet du geiler?
  • Compact oder Semi Compact Kurbel?

Uff, nee ist klar – ich hab’s ja verstanden: Ich brauche mehr Fachwissen.

Nur in die Pedale reintreten wie ein Ochse langte nicht. Wer mitreden will, sollte zumindest mal die Basics des Rennradfahrens beherrschen. Nun ist mittlerweile ein gutes Jahr vergangen, zahlreiche weitere Velo-Talks haben stattgefunden – und natürlich habe ich durch das fleißige Studieren der beiden Fachmagazine mein Rennrad-Knowhow vergrößert – und kann durchaus ein bisschen mitreden. Dafür schon mal vielen Dank!

Aber ganz ehrlich: Ich bin nach wie vor kein Technik-Nerd, werde ich wohl auch niemals werden. Ich rede immer noch lieber von der schönen Ausfahrt zum Walchensee mit türkisfarbenem Wasser und dem herrlichen kühlen Radler bei der Rückkehr als über die neuesten Techniktrends.

Klar, mit Riemchenpedalen muss ich nun auch nicht mehr unterwegs sein – mein Rennrad hat mittlerweile sogar einen Stages Powermeter an der linken Pedale, ein Garmin 510 auf dem Lenker und nach jeder Tour lade ich sofort die Daten bei Strava hoch – macht ja auch irgendwie Spaß, so ein bisschen Nerd zu sein. Aber trotzdem: Für mich stehen nach wie vor die Geschichten, Erlebnisse und Emotionen im Vordergrund. Das ist für mich der Reiz am Rennradfahren.

Nun gut, durch die TOUR und Roadbike konnte ich mein Rennrad-Fachwissen vergrößern, habe viele schöne Geschichten gelesen und vor allem Inspirationen für neuen Touren gesammelt – den Teil finde ich in der TOUR wirklich sehr stark. Heißt ja nicht umsonst TOUR – im Abo habe ich aber aktuell keine der genannten Zeitschriften mehr.

Wie ist Euer Leseverhalten? Das interessiert mich sehr. Ging es Euch so ähnlich wie mir? Lest ihr regelmäßig die aufgeführten Rennradmagazine? Oder sucht ihr mittlerweile nach allen Themen, die Euch interessieren, auf Google?

Anzeige

Wäre klasse, wenn ihr bei der kleinen Umfrage unten mitmacht…

Eine Übersicht der Rennradmagazine:

TOUR Magazin:

tour logo

  • Print + Web
  • Erstausgabe: 1977
  • Chefredakteur: Thomas Musch

Roadbike Zeitschrift

roadbike

  • Print + Web
  • Erstausgabe: 2007
  • Chefredakteur: Jens Vögele

RennRad

rennrad

  • Print + Web
  • Erstausgabe: k.A.
  • Chefredakteur: David Binnig

ProCycling:

procycling

  • Print, Web sehr eingeschränkt
  • Erstausgabe: ca. 10 Jahre
  • Chefredakteur: Chris Hauke

Velomotion

velomotion

  • Web
  • Erstausgabe: 2013
  • Chefredakteur: Markus Degen

Umfrage: Welche Rennradmagazine lest ihr?

Bitte klicke das Magazin bzw. die Magazine an, die du „regelmäßig“ liest – oder suchst du nach allen Themen per Google? (Mehrfachnennungen möglich)

Das könnte Dir auch gefallen:

2 comments

Zu Gast beim TOUR-Magazin – ein Blick hinter die Kulissen 25. Oktober 2015 - 22:38

[…] – vor meinem TOUR-Besuch – der meinte, dass seiner Ansicht nach die Tests in den Magazinen gekauft […]

Erfahrungsbericht zum Rollentrainer „Tacx NEO Smart“ 6. Dezember 2015 - 16:28

[…] sich derzeit mit dem Kauf eines Indoor-Trainers beschäftigt, kommt in den einschlägigen Fachzeitschriften nicht mehr am „Tacx NEO Smart“ vorbei. Der neue leise „Rollentrainer“ macht […]

Comments are closed.