Home » Kategorien » Sonstiges » Was ist ein guter Ruhepuls für einen Radsportler? | Aufzeichnung unserer 2. live Q&A Session

Was ist ein guter Ruhepuls für einen Radsportler? | Aufzeichnung unserer 2. live Q&A Session

by Daniel

­

Wir waren „live & direct“, Baby!

Und da kann immer was schiefgehen. Haben wir alle schon bei Wetten Dass & Co. gelernt.

So auch in unserer 2. Live Q&A Session auf Youtube, in der Coach Philipp Diegner die Fragen unserer Athleten (34 Fragen in Summe!) und Youtube-Follower beantwortete.

Und wie es dann eben mit der Technik ist: Philipps Webcam funktionierte nicht, der Ton ging ganz normal, so dass ihr Vorlieb mit meiner Fratz nehmen musstet.

Improvisieren ist alles.

Egal, war nicht schön, hat aber auch geklappt.

Thema der gestrigen Session:

All deine Fragen zu Zwift und Indoortraining!

­An der Stelle nochmal ein fettes Lob an Philipp, dass er sich in dieser Frequenz den Fragen (nochmal: 34 Fragen!!!) all der Teilnehmer stellte – und sie dann noch so kompetent beantwortet!

Ich bin mir sicher, dass würden nicht viele zustande bringen: Knowhow, Livesituation, Rhetorik etc.


Folge uns auf Youtube und sei beim nächsten Mal auch dabei!

34 Fragen waren es schlussendlich rund um Zwift (Technik, Nutzung, Training) und Indoor-Training (FTP, Leistungsmessung etc.), die wir in dieser Session beantworteten.

Willst du bei der nächsten Q&A Session auf Youtube auch dabei sein und nützliches Wissen zum Training für komplett gratis aufsaugen, dann folge einfach unserem Youtube-Kanal (hier direkt & unverbindlich abonnieren!) und du wirst rechtzeitig vor der Session informiert/eingeladen.


Eure Fragen zu Zwift & Indoortraining (Protokoll mit Zeitangaben) 

Um direkt zu den Fragen und Philipps Antwort zu springen, hier die Zeitangaben im Video.

Die ersten 2:45 Minuten sind technischer Nonsens-Talk, Philipps Webcam ging nicht, ich bin für die Session sichtbar, Philipp antwortet per Ton.

[3:45] Wolli fragt:

Wie bekommt man die leuchtenden Räder in Zwift, und welche Bedeutung haben die verschiedenen Farben?

Was bedeuten die Symbole, neben den Fahrernamen, und welche gibt es? (Beispiel: schwarze kleine Pyramide, oranges Trikot Symbol….)

Gibt es einen Unterschied bei der Leistungs- oder Geschwindikeitsberechnung zwischen einem normalen Straßenrad und einen Zeitfahrrad? 

[8:00] Michael fragt:

Könnt Ihr bitte die Sache mit der Einstellung „Trainer Schwierigkeitsgrad“ (habe einen Tax Neo) vielleicht etwas ausführlicher erklären? Ich bekomme das irgendwie nicht in meinen Schädel.)

[10:35] Tom fragt:

Ist Compex nützlich für Oberschenkelmuskulatur-Aufbau? Um Schnellkraft zu steigern…

[13:00] Ralf fragt:

Wie beeinflusst die Temperatur im Raum die physiologischen Eigenschaften, sprich Herzfrequenz und Leistung? Stichwort Heizofen…

Zwift und der ERG Modus

[14:30] Pit und Olaf fragen:

Kann man aus dem ERG-Modus direkt in die „bekannten“ 10s Sprints übergehen ? Oder muss man es den ERG-Modus vorher deaktivieren?

Wie kann ich die Allout-Sprints in Zwift am besten fahren?

Im ERG Modus bekomme ich die nicht getreten wenn es von 140 auf 540 Watt springt.

Kann man in einen Workout (über die App) eine Stufe überspringen, wenn diese z. B. zu hart ist? Beispiel: ich habe schon einige Stufen des Workouts gefahren, und jetzt kommt eine Stufe, die für mich zu hart ist (zu hohe Wattzahl), kann ich dann irgendwie in die Stufe, die dann folgt, springen?

Vulcano Runden auf Zwift nach den Feiertagen

[18:30] Olaf fragt:

Ich habe vor, am 2 Weihnachtstag die 25 Vulcano Runden zu fahren, welche Trainingsbereiche soll ich nutzen, um in einer angemessenen Zeit das Ziel zu erreichen?

Habt ihr Interesse an einem 4-6 wöchigem Trainingsplan zum invers polarisierten Training?

[19:30] Fred fragt:

Gibt es von euch einen 3-wöchigen invers polarisierten Trainingsplan für 20/80 (HiiT)?

Hinweis:

Siehe an der Stelle unsere Berichte zu Markus Hertleins und Johannes Heumanns Selbsttest zum invers polarisierten Training.

[22:40] Heiko fragt:

Philipp, ich habe im niedrigen Wattbereich bis 200 Watt Leistungsabweichungen zwischen meinem Tacx Neo und meinen Powermeterpedalen Assioma – ist das normal?

[23:50] Richard fragt:

Kann ich auch per Zwift-App auf dem iPad die Welt ändern, wenn ich lieber in Innsbruck statt New York fahren möchte?

Anzeige

[25:45] Marc fragt:

Planung von Rennen auf Zwift: Integration ins Training, wann und wie am besten und wie oft?

[28:15] Florian fragt:

Die Wattwerte bzw. Wattzonen, die ich in einem 20 Minuten FTP-Test erhalte, sind bei mir gerade im Ausdauerbereich gefühlt deutlich zu hoch. Es werden ja für die klassische Berechnung des FTP 5% von der Durschnittsleistung in 20 Minuten abgezogen.

Ich habe gelesen, dass in bestimmten Fällen auch 10% abgezogen werden.

Das würde bei mir dann auch vom Feeling gerade bei langen Ausdauereinheiten besser passen. Ist es deiner Meinung nach sinnvoll, dann mehr als 5 % für die Bestimmung der Wattzonen abzuziehen?


Fit & motiviert ins neue Jahr mit Philipp Diegners 3-monatigem Winter-Trainingsplan

(Symbolbild, ihr bekommt Onlinezugänge)

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • ✅ 100% auf dich ausgerichteter Trainingsplan (3 Monate)
  • ✅ auf dein athletisches Profil & Trainingsziele eingestellt
  • ✅ nutzbar für Indoor & Outdoor (Zwift, Trainerroad etc. oder draußen!)
  • ✅ gratis Nutzung von TrainingPeaks (Basisversion)
  • ✅ Zugang zur privaten Facebook-Gruppe mit 24/7 Support (Ansicht der Gruppe)
  • ✅ inkl. „How To Video“ zu TrainingPeaks
  • ✅ Austausch mit unseren Athleten (sehr nützlich!)
  • ✅ regelmäßige Q&A Sessions mit dem Coach
  • ✅ 72-seitiges E-Book „Zwift von A-Z“ inklusive

Wie immer: Bei uns kaufst du die Katze NICHT im Sack:

Kein Risiko durch unsere 30-Tage-Geld-zurück-Garantie!

Mit fairen 49€ per Monat ein sehr cooles Angebot (Gesamt 147€) bei all den Inklusiv-Leistungen!

Um endlich mal strukturiert und v.a. zeitsparend (keine ermüdenden, endlosen Rolleneinheiten!) über den Winter zu kommen, sichere dir jetzt Philipps Trainingsplan (3 Monate) INKLUSIVE unseres Bestseller E-Books „Zwift von A-Z erklärt“!


[33:40] Florian fragt: 

1) Wie schafft man es, bei Zwift ein Event abzubrechen, um ein anderes Event beizutreten, ohne Zwift komplett neu starten zu müssen (mit einloggen etc.)?

2) Was ist noch eine akzeptable verzögerte Reaktion bei Zwift? Bei meinem Tacx Neo dauert es ca. 2 bis 3 Sekunden, bis mein Männle im Bildschirm reagiert. Kann man dies möglicherweise beeinflussen? 

FTP-Test auf Zwift

[36:50] Pit fragt:

1) Wie kann mein sein strukturiertes Workout sekundengenau beenden? ich habe immer durch das Bestätigten einen Versatz von 5s?

2) Wie berechnet Zwift einen FTP-Test (2×8‘, 20‘, Step/Ramp Test)? Wird zum Beispiel bei dem klassischen 20‘ FTP Test der Faktor 0,95 verwendet ? Gefühlt halte ich 92% der 20’ Leistung als realistischer.

[39:50] Stephan fragt:

Wie weiß ich, welche Route der Fahrer vor mir wählt? Schon oft ist es vorgekommen, dass ich in einer kleinen Gruppe mitgefahren bin, die für mich ein angenehmes Tempo hatte, die dann aber bei einer Abzweigung in eine andere Richtung gefahren ist als ich.

[41:14] C. fragt:

Muss man dringend eine Saisonpause machen oder kann man auch einfach ruhig weiterfahren und dann mit der Grundlage und den Trainings mit Zwift wieder in die Saison starten?

Saisonpause überhaupt notwendig?

[41:14] C. fragt:

Muss man dringend eine Saisonpause machen oder kann man auch einfach ruhig weiterfahren?

[43:00] Matthias fragt:

Sollte man eher auf die Herzfrequenz oder eher auf die Watt beharren? Ich hatte einen schwachen Monat gehabt – jetzt merke ich, dass die Herzfrequenz um 5-10 Schläge höher ist.

[46:00] Rainer fragt:

Ist es möglich einen bestehenden Trainingsplan bei euch, von 6 auf 12 Monate zu verlängern?

[46:40] Hans-Peter fragt:

Gibt es eine Einteilung von RPE im Ergmodus, die nachlesbar ist?

[48:20] Holger fragt:

Ich habe festgestellt, dass meine Herzfrequenz deutlich höher liegt (ca. 20 Schläge) als noch vor einigen Wochen, als es wärmer war. Sind solche großen Abweichungen wirklich nur temperaturbedingt? Und wie gehe ich damit um, sprich sollte man seinen Körper in der Kälte im Vergleich zum Sommer etwas schonen?

Training nach Normalized Power?

[50:45] Marc fragt:

Muss ich mich bei meinen Einheiten nach den Durchschnittswatt werten orientieren oder Normalized Power? Zum Beispiel: 65 Prozent Ausdauer Einheit.

Die NP liegt meist höher als die Durchschnittswatt .

[52:30] Christian fragt:

1) Wie so fällt mir das Halten der Kadenz im ERG Modus bei hohen Intervallen/Wattzahlen schwerer? Besser ohne ERG-Modus fahren?

2) Wieso soll man die Intervalle/Stufentests ausschließlich im Sitzen fahren und nicht aus dem Sattel?

3) Gibt es Faustregeln für einen guten Ruhe- und Maximalpuls? Nicht nur in Anhängigkeit vom Alter, sondern vielleicht anhängig von Gewicht oder FTP? Ist ein niedriger Ruhepuls und hoher max. Puls immer besser? Was sind gute Werte?

Das könnte Dir auch gefallen: