Home » Kategorien » Rennradreisen » Vorstellung Tom, der als Instagramer beim GFNY Jerusalem für SpeedVille an den Start gehen wird!

Vorstellung Tom, der als Instagramer beim GFNY Jerusalem für SpeedVille an den Start gehen wird!

by Daniel
GFNY Jerusalem

Auf diesen Reisebericht dürfen wir uns alle freuen: Instagramer Tom aus Salzburg geht Anfang Mai 2019 als SpeedVille Reporter beim epischen GFNY Jerusalem an den Start. Im Video stellt er sich vor und lässt einblicken, was man vor allem mitbringen muss, um auf Instagram einen guten Job zu machen. Sehr interessant ist sein Tipp, um zu erkennen, ob einer auf Instagram bescheißt – Stichwort: Followerkauf für paar Mark fuffzig.

Einmal im Leben!

Ihr kennt sicherlich die Sprüche:

Einmal im Leben möchte ich mit dem Rennrad L’Alpe d’Huez hochfahren, den Mont Ventoux oder Galibier – oder mal in einem exotischen Land!

Oder was auch immer!

Mit dem GFNY Jerusalem gibt es mittlerweile einen Radmarathon innerhalb der weltweiten GFNY-Rennserie, der für mich auch in diese Kategorie fällt.

Einmal im Leben mit dem Rennrad durch eine der historischsten Landschaften der Welt – Israel – fahren.

Das gehört einfach auf die To-Do-Liste von so manchem Radsportenthusiasten, der a) was von der Welt sehen möchte und b) das mit seiner Bikepassion kombinieren möchte!

Wie kann man ein Land besser entdecken als per Fahrrad?

Radsportkonjunktur in Israel

GFNY Jerusalem

Hinzu kommt, dass in Israel bzgl. Radsport mittlerweile einiges geht:

Letztes Jahr ging nicht nur der Giro d’Italia in Israel an den Start, mit Israel Cycling Academy gibt es zwischenzeitlich auch ein sehr ambitioniertes Proconti-Team (u.a. mit Matthias Brändle in 2019) – kurzum: Radsport in Israel widerfährt zzt. ein interessantes Wachstum!

Als mich vor ein paar Monaten der Veranstalter aus Israel, Ilan, kontaktierte, ob SpeedVille nicht Interesse hätte, einen Startplatz für die zweite Ausgabe am 3. Mai 2019 zu belegen, machte es kurz…. tick, tack, tick, tack:

Alter, wie geil ist das denn???!!!!

Und wenig später leider auch:

Scheiße, ich selbst kann da gar nicht an den Start gehen!!!!

GFNY Jerusalem am 3. Mai 2019 – mit Tom aus Salzburg

GFNY Jerusalem
Das ist nicht Tom, Tom seht ihr unten im Video

Leider kann ich im Mai aus terminlichen Gründen in Jerusalem selbst nicht an den Start gehen, nach einem Aufruf bei Instagram (unbedingt SpeedVille bei Instagram folgen!) fand sich aber ein sehr sympathischer und auch hochkompetenter junger Mann, um dort als SpeedVille Reporter an den Start zu gehen:

Tom aus Salzburg.

Tom wird also im Mai 2019 für SpeedVille beim historischen Radmarathon in Jerusalem die Fahne hochhalten und nicht nur per Text von seinen Erlebnissen berichten, sondern vor allem auch in Bildern.

Ohne Frage eine seiner Kernkompetenzen.

Bei den treuen SpeedVille Lesern bimmelt’s bei „Tom aus Salzburg“ vielleicht noch im Hinterkopf – vor ein paar Jahren hat er hier in diesem Artikel schon mal sein Heimatrevier Salzburg vorgestellt.

Cooler Typ, der vor allem richtig, richtig geile Radsport-Bilder in Action macht (siehe sein Instagram Account!).

Drum freue ich mich wirklich sehr auf Tom und seinen Content, den er dann ab Mai 2019 hier auf SpeedVille und sicherlich auch Instagram platzieren wird.

Im Video: Tom über seine Erwartungen beim GFNY Jerusalem & Followerbeschiss von einigen „Kollegen“ auf Instagram

Da mir das Videoformat auf  unserem Youtube Kanal immer mehr Spaß macht (hier Kanal abonnieren und keine Folgen mehr verpassen!), nutzte ich die Gelegenheit und sprach mit Tom vor ein paar Tagen via Skypevideo über die folgenden Themen:

Anzeige
  • seine Erwartungen beim GFNY Jerusalem in 2019
  • welche Topographie hat der GFNY Jerusalem?
  • angenehmes Wetter in Jerusalem im Mai
  • besteht die Chance, dass er Drohnenaufahmen machen kann oder wegen der Sicherheitslage in Israel unrealistisch?
  • wie er es eigentlich geschafft hat, seinen Instagram-Account auf immerhin 3.000+ Follower hochzuziehen
  • wie funktioniert Instagram? Was muss man tun, um dort Reichweite aufzubauen?
  • was er für ein Equipment nutzt, um diese schönen Radsport-Fotos zu schießen
  • über Follower-Doping auf Instagram – woran man erkennen kann, ob sich einer Follower kauft (absolut lächerlich!)
  • wir fachsimpeln über die Stagnation auf Twitter – in Deutschland verliert die Plattform meines Erachtens zunehmend an Relevanz

­


Wer Lust hat, zusammen mit Tom und ca. eintausend anderen Radsportlern in Jerusalem diesen epischen Radmarathon zu fahren, für den haben wir folgendes Angebot:

-3% Rabatt für euren 7-tägigen Rennradurlaub Israel beim GFNY Jerusalem! Inkl. geführter Touren und allerlei Annehmlichkeiten!

  • Unter diesem Link findet ihr die gesamten Reiseangebote
  • Einfach auf die gewünschte Reise klicken und dann im Checkout den Gutscheincode (gilt nur für die 7-tägige Reise) eintragen, der den Preis um 3% senkt!
  • Gutscheincode: GFNY3DE

>> Hier könnt ihr euch für den GFNY Jerusalem anmelden!


GFNY Jerusalem

Hier noch die Zeitstempel der Themen aus dem Video:

Strecke des GFNY Jerusalem

[1:00] Wie schaut die Route beim GFNY Jerusalem aus? Geht das Rennen schnell in die Wüste?

[2:30] Wie es Tom beim KOTL beim 4er Mannschaftszeitfahren in 2017 zerbröselt hat

[5:00] Tom über seine Instagram Strategie – woran kann man erkennen, ob einer Follower auf Instagram kauft?

Followerbeschiss auf Instagram

[7:15] Drohnenaufnahmen scheinen in Israel eher „schwierig“ zu sein

Gute Kamera für Instagram-Fotos

[8:30] Schaut euch mal den Apparillo ein, mit dem Tom seine geilen Bilder auf Instagram (siehe sein Profil) macht! Sony Alpha 6000 (spiegellose Kamera für knapp 500€; nur das Gehäuse). Das Objektiv ist ein 18-105 mm Brennweite mit 4er Lichtstärke

[12:00] Ich beschreibe mein Kamerasetup für meine Youtube-Videos. Wenn ihr noch Tipps für mich habt bzgl. Objektive, Ton etc., ich bin über jeden Tipp per E-Mail dankbar!

[15:10] Hat Tom schon Szenerien im Kopf: Was für Bilder möchte er aus Jerusalem und Umgebung schießen?

[16:30] Warum laut Tom Bilder in RAW deutlich besser sind als normale JPG Bilder

GFNY Jerusalem

Über seine Reise nach Jerusalem zum GFNY

[18:00] Tom über seine Reiseplanung nach Jerusalem – wann landet er in Israel, wie schauen die Tage bis zum Radmarathon dort grob aus? Wie viele Höhenmeter haben die beiden Kurse beim GFNY Jerusalem?

[22:00] Wir sprechen über den GFNY Deutschland, den ich in 2016 ja schon mal gefahren bin

[25:00] Content, Content & Content – wie schafft man es, auf Instagram Follower zu generieren?

[28:00] Wie arm es eigentlich ist, sich Follower für kleines Geld auf Instagram zu kaufen. Toms erneuter Tipp, um herauszufinden, ob einer auf Instagram bescheißt: Followerzahl und Anzahl Likes vergleichen!

Toms Drohne für schöne Luftaufnahmen bei Rennradtouren

[35:00] Tom zeigt uns seine Drohne (DJI Spark siehe Amazon*), mit der er z.B. solch geile Luftaufnahmen vom Radsport macht (siehe sein Instagram Bild)


Wer bei den Worten und Bildern Lust bekommen hat, einmal in seinem Leben etwas so Episches zu machen, kann sich unter folgendem Link für den GFNY Jerusalem anmelden:

>> Hier könnt ihr euch für den GFNY Jerusalem anmelden!

*Affiliate Link: Kommt über diesen Link ein Kauf zustande, wird SpeedVille mit einer kleinen Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten, der Preis bleibt natürlich gleich. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Fotos: GFNY Jerusalem

Das könnte Dir auch gefallen: