Home Kettenpflege

Kettenpflege

Viel hilft viel. Aber bitte nicht bei der Kettenpflege. Offen zugegeben habe ich meine Kette auch nach dem Motto gereinigt. Bißchen die Kette gereinigt und dann schön das Kettenöl aufgetragen. Das bitte nicht nachmachen. Denn zu viel Öl sorgt nur dafür, dass sich zu viel Schmutz, Staub und anderer Dreck in der Kette verfängt.

Richtig pflegen: Kette mit einer Kettenbürste vom groben Schmutz befreien, danach mit Spüli und einem nassen Tuch die Kette gründlich reinigen. Ich persönlich empfehle einen sogenanntes Kettenreiniger Tool. Mit Wasser und Spüli befüllen, Kette in das Tool einklemmen und dann die Kette schön durchlaufen lassen. Anschließend gerne noch mal mit einem trockenen Tuch abwischen, Kettenöl auftragen, kurz einziehen lassen und dann ganz wichtig: abtupfen..

zurück zum Rennrad ABC

Anzeige