Home Das Rennrad ABC Blähungen

Blähungen

Eine sehr unangenehme Sache, die man nicht groß erklären braucht. Um möglichst Blähungen zu minimieren und damit dem „Druck vom Sattel“ zu nehmen, empfiehlt es sich vorm Rennradfahren möglichst wenig Obst zu essen. Also Nahrungsmittel mit einem hohen Faseranteil. Beim Fahren in der Gruppe beim aufkommenden Darmwind bitte ans Ende der Gruppe fallen lassen, um den Hinterfahrer nicht die Laune zu verderben. Ein weiterer Garant für den analen Husten sind die sogenannten Eiweiß Drinks. Also hier bitte aufpassen, dass Eure Freundin/Frau nicht die Flucht ergreift.

zurück zum Rennrad ABC