Home » Kategorien » Rennen & Marathons » 325 Watt an der Schwelle: Warum Christian Kratz den Ötzi für SpeedVille rocken kann und wird!